Innovationspreis 2023 der Deutschen BioRegionen

Wettbewerb für Forschende in den Life Sciences

Mit dem Innovationspreis der Deutschen BioRegionen werden innovative Patente aus der modernen Biotechnologie und Life Science-Forschung inkl. Medizintechnik ausgezeichnet. Wissenschaftler*innen werden durch den Preis seit 16 Jahren erfolgreich darin unterstützt, ihre patentierten Ideen sichtbar zu machen, und in weiterer Folge in marktfähige Produkte umzusetzen und eigene Unternehmen zu gründen.

Zur Bewerbung aufgerufen sind Patentinhaber*innen und -anwärter*innen aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland. Die Patente müssen die moderne Biotechnologie oder Medizintechnik mit Bezug zur Biotechnologie betreffen. Erfindungen mit hohem Transfer- und Innovationspotential sind in der Bewerbung von besonders großem Interesse.

Die sechs besten Bewerbungen werden eingeladen, ihr Forschungsprojekt im Rahmen der Deutschen Biotechnologietage 2023 in Wiesbaden einem internationalen Fachpublikum und potenziellen Investor*innen vorzustellen. Die drei besten Bewerbungen gewinnen den Innovationspreis der Deutschen BioRegionen 2023. Die Gewinner*innen erhalten einen der drei mit jeweils 2.000 Euro dotierten Preise und profitieren von der medialen Aufmerksamkeit und der Berichterstattung in den Fachmedien. Zusätzlich wird ein Publikumspreis in Höhe von 2.000 Euro verliehen. Der Innovationspreis 2023 wird gemeinsam von BMD GmbH – Life Sciences Sachsen-Anhalt und biosaxony organisiert.

Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2023. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung finden Sie HIER.