Aktuelles

Aktuelles

Infoveranstaltung: Von der Idee zum Patent

05. Oktober 2017, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf: Einführung in den gewerblichen Rechtsschutz für Naturwissenschaftler

Diese Informationsveranstaltung - von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Abteilung Forschung und Transfer und der PROvendis GmbH - gibt Wissenschaftler(innen) aus naturwissenschaftlichen Fächern einen Überblick über grundsätzliche Regelungen des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere den Patentschutz. Darüber hinaus werden anhand von Beispielen aus der Praxis Verwertungswege von Hochschulerfindungen aus den Naturwissenschaften aufgezeigt.

 

Termin: 05.10.2017; Uhrzeit: 09:00 – 11:30 Uhr

Veranstaltungsort: Sitzungssaal 1, Geb. 16.11, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Erfindungen und Patente  im wissenschaftlichen Kontext 

Was ist gewerblicher Rechtsschutz? Was ist eine patentierbare Erfindung? Welche Rolle spielen Patente an der Hochschule? Welche Rechte und Pflichten haben Hochschulerfinder(innen)? Wie verläuft der Patentierungsprozess? Steht ein Patent einer wissenschaftlichen Veröffentlichung entgegen? Was muss bei der Drittmitteleinwerbung beachtet werden?

Hanna Sturm (Abt. Forschung und Transfer, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

 

Besonderheiten von Erfindungen in der Chemie, Biologie, Pharmazie und Physik 

Welche Erfindungen sind patentierbar? z. B.  Biotechnologische Erfindungen, Stoffschutz und Verfahrensschutz für chemische Stoffe und biotechnologische Erzeugnisse, Erfindungen in der Mikrobiologie, Erfindungen im Bereich der Pflanzenwissenschaften, Erfindungen aus der Physik, Erfindungen in der Pharmazie/Medizin

Dr. Andreas Wagener (PROvendis GmbH)

Vermarktung von Patenten/ Know-How der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf  

Wie kann ein Patent oder nicht-patentierbares Know-How gefördert und vermarktet werden?  Wie arbeitet die HHU mit dem Kooperationspartner  PROvendis GmbH und dem CEDUS (Center for Entrepreneurship Düsseldorf) zusammen? Welche Rollen haben die Beteiligten bei Förderanträgen? Wie fördert die  HHU patentbasierte Ausgründungen?  

Dr. Andreas Wagener (PROvendis GmbH) und Hanna Sturm (Abt. Forschung und Transfer, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) 

 

 

 

 

Anmeldung bis 01.10.2017 unter folgender E-Mailadresse: fm@hhu.de 
Kontakt: Hanna Sturm (Patent- und EU-Referentin, HHU): hanna.sturm@hhu.de oder Tel: 0211-81-12309

 

 

Aktuellstes Technologieangebot

Spritzmittel auf Basis selbsttrocknender Pflanzenölgemische

Mehr lesen

Nächster Termin

Wettbewerbsrechtlicher Schutz vor Nachahmungen von technischen Produkten und sonstigen kreativen Leistungen

27. September 2017, PROvendis GmbH, Mülheim an der Ruhr

Mehr lesen

Kontakt

PROvendis GmbH · Schloßstr. 11 – 15
D – 45468 Mülheim an der Ruhr
T +49 (0)208 94105-0 · kontakt@provendis.info

Gefördert durch