Leistungen

Leistungen

Verwertung und Transfer

Wissenschaftliche Ergebnisse sollen durch Wissens- und Technologietransfer Anwendung in unserer Wirtschaft und Gesellschaft finden. Das ist möglich, wenn wir geeignete Partner in Industrie und Wirtschaft identifizieren, die Forschungsergebnisse und Erfindungen in neue Produkte oder Innovationen transferieren. 

Technologietransfer kann z.B. durch Lizenz-, Kauf-, Optionsverträge sowie Materialtransfervereinbarungen oder auch durch Gründung eines Unternehmens gewährleistet werden. Wir liefern mögliche Transferpartner und übernehmen die damit entstehenden vertraglichen Regelungen und Verhandlungen. Dabei stehen die hochschulindividuellen Ziele, die häufig in den sog. Verwertungsstrategien der Hochschulen definiert sind, im Vordergrund der von PROvendis entwickelten Maßnahmen. 

Kooperationsprojekte in Zusammenarbeit mit anderen Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Entsprechende Vereinbarungen z.B. in  Kooperationsverträgen, Forschungs- und Entwicklungsverträgen und Geheimhaltungsvereinbarungen regeln u.a. den Wissenstransfer. Wir beraten Sie bei der Gestaltung der Vertragsinhalte und übernehmen gerne die Vertragsverhandlungen in enger Abstimmung mit ihrer Hochschule und den beteiligten Wissenschaftlern. 

Zudem unterstützen wir bei der Erstellung von Forschungsanträgen wie z.B. bei der Erstellung von Positionspapieren zum Stand von Wissenschaft und Technik im Förderprogramm WIPANO sowie bei anfallenden IP-basierten Arbeitspaketen im Förderprogramm Horizont 2020

 

 

Kontakt

PROvendis GmbH · Schloßstr. 11 – 15
D – 45468 Mülheim an der Ruhr
T +49 (0)208 94105-0 · kontakt@provendis.info