Leistungen

Leistungen

WIPANO Förderprogramm

Patente anmelden und verwerten:
Förderung für KMU und Start-up (Gründer)

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Unternehmensgründer erhalten einen Zuschuss von bis zu 16.575 Euro über das neue Förderprogramm WIPANO "Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

WIPANO fördert Schutzrechtsanmeldungen wie z.B. Patente und Gebrauchsmuster und ihre wirtschaftliche Verwertung.

Ziel ist es, innovative Ideen und Erfindungen zügig in die praktische Anwendung zu bringen und dadurch Ihr Unternehmen auch für die Zukunft erfolgreich aufzustellen.

Wir von PROvendis unterstützen Sie und Ihr Unternehmen in diesem Prozess: von der Prüfung der Erfindung über die Sicherung Ihrer Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung, z.B. durch eine Patentanmeldung, bis zur Entwicklung maßgeschneiderter Patent- und Verwertungsstrategien.

Was wird durch WIPANO gefördert?

Die Förderung verteilt sich auf insgesamt fünf Leistungspakete (LP1 - LP5). Für jedes Leistungspaket erhalten Sie einen Zuschuss von bis zu 50 Prozent Ihrer Kosten, der nicht zurückgezahlt werden muss. 

Die Leistungen in den einzelnen Leistungspaketen sind nur förderfähig, wenn sie von qualifizierten externen Dienstleistern - wie z.B. der PROvendis GmbH - erbracht werden. 

Die Leistungspakete 1, 2 und 4 sind zwingend durchzuführen, sofern die Erfindungsprüfung zu dem Ergebnis kommt, dass eine Patentanmeldung erfolgsversprechend ist. Im Falle einer Auslandsanmeldung muss auch das Leistungspaket 3 durchgeführt werden. Eine Übertragung nicht ausgeschöpfter Förderbeträge eines Leistungspaketes ist – mit Ausnahme von Leistungspaket 4 – unter gewissen Vorgaben möglich.

Alle Rechnungen sind zunächst selbst zu begleichen. Eine Zwischenabrechnung ist nicht möglich. Belege über Barzahlungen werden bei der Abrechnung nicht akzeptiert.

Die Förderlaufzeit beträgt 24 Monate, innerhalb dieser Zeit müssen alle förderrelevanten Leistungen erbracht worden sein. Die Förderung ist am 01.01.2016 in Kraft getreten und wird voraussichtlich am 31.12.2019 enden. WIPANO ist das Nachfolgeprogramm der früheren SIGNO-KMU Patentaktion.

Voraussetzungen für eine WIPANO Förderung

Antragsberechtigt sind KMU der gewerblichen Wirtschaft sowie Selbständige der freien naturwissenschaftlichen/ technischen Berufe sowie Start-ups, die

  • ausschließlich im Hauptgewerbe betrieben werden.
  • ihre Niederlassung oder Betriebsstätte in Deutschland haben.
  • weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigen und deren Jahresumsatz maximal 50 Mio. EUR bzw. Jahresbilanzsumme maximal 43 Mio. EUR beträgt.
  • in den letzten 5 Jahren kein Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet haben.
  • zum Zeitpunkt der Bewilligung die Geschäftstätigkeit nicht eingestellt haben.
  • noch nicht für das Förderprogramm relevante Vertragsbeziehungen eingegangen sind.

WIPANO Antragsstellung

Für die Antragstellung ist das elektronische Formular-System „easy-online“ zu nutzen. Zudem müssen sämtliche Antragsunterlagen im Original mit rechtsverbindlicher Unterschrift per Post an den zuständigen Projektträger Jülich übermittelt werden.

PROvendis unterstützt Sie in allen Leistungspaketen sowie bei der Antragstellung. Setzen Sie sich vor Antragstellung mit uns in Verbindung, auch wenn der Antrag online gestellt werden kann. So können im Vorfeld Fehler vermieden und eine erfolgreiche Förderung eingeleitet werden.

Informationen als PDF-Download

Kontakt

PROvendis GmbH · Schloßstr. 11 – 15
D – 45468 Mülheim an der Ruhr
T +49 (0)208 94105-0 · kontakt@provendis.info

Gefördert durch