Exportkontrolle beim Technologietransfer – Maßnahmen für Hochschulen und Forschungseinrichtungen

4. Februar 2020, PROvendis GmbH, Mülheim an der Ruhr

Die „Exportkontrolle“ ist für Unternehmen und Konzerne bereits seit Jahren ein wichtiges Thema. Mittlerweile ist sie auch beim „Technologietransfer“ angekommen und betrifft damit auch Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Das Seminar ist ausgebucht.
Melden Sie sich gerne zum Zusatztermin am 19. Mai 2020 an!
 

Inhalte

  • Grundzüge der Exportkontrolle
  • Verbote und Genehmigungspflichten in der Exportkontrolle
  • Schaffung von Verantwortlichkeiten
  • Ausblick auf US (Re-) Exportkontrolle / Sanktionsrecht

Infos zur Veranstaltung

Datum: 4. Februar 2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: PROvendis GmbH, Schloßstr. 11-15, 45468 Mülheim an der Ruhr

Anfahrtsbeschreibung

Veranstalter: PROvendis GmbH in Kooperation mit der TransferAllianz e. V.

Referentin: Dr. Talke Ovie  (Rechtsanwältin in der Kanzlei HARNISCHMACHER LÖER WENSING Rechtsanwälte PartGmbB in Münster)
Seminarleiterin: Heike Huisken (Prokuristin und Syndikusrechtsanwältin der PROvendis GmbH)

Teilnahmegebühren: 429,00 EURO zzgl. MwSt. pro Person | ermäßigt 308,00 EURO zzgl. MwSt. pro Person

Claudia Holthaus

Claudia Holthaus

ho@provendis.info
+49 208 9410532