PROvendis bei der Ruhr-Konferenz

06. September 2019, Duisburg

Das Ruhrgebiet soll sich zur erfolgreichen Metropolregion im digitalen Zeitalter entwickeln – die Ruhr-Konferenz als großangelegter Veränderungsprozess möchte diesen Wandel unterstützen und vorantreiben. Verschiedene Themenforen und vielfältigen Veranstaltungen bilden dabei die Schnittstelle zwischen Landesregierung und den Menschen vor Ort.

Am 06. September 2019 startet in Duisburg das Themenforum „Von der Idee zum Produkt“, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, und Prof. Dr. Martina Hevenith, Sprecherin des Exzellenzclusters RESOLV der Universität Bochum, werden unter der Leitfrage „Wie gelingt der Transfer aus der Forschung in Start-ups?“ anhand von Beispielen aus dem Ruhrgebiet zeigen, wie der Transfer aus exzellenten Forschungsstätten in Start-ups erfolgreich gestaltet werden kann.

Auch PROvendis unterstütz die Veranstaltung aktiv: Im Workshop „Patentnutzung durch Spin-offs aus Hochschulen“, moderiert von Dr. Heinrich Dornbusch, Geschäftsführer der PROvendis GmbH, wird die Verwertung von Forschungsergebnissen im Fokus stehen. Hochschulerfindungen werden häufig in Spin-offs erfolgreich verwertet, gleichzeitig ist die Unsicherheit beispielsweise bezüglich Lizenzierung und Übertragung von Patenten groß. Der Workshop soll den Austausch praktischer Erfahrungen, neue Lösungswege und Diskussionen ermöglichen. Weitere Workshops widmen sich der fachspezifischen Infrastruktur, Inkubatoren & Acceleratoren für Start-ups und Gründungsmöglichkeiten aus und mit Geistes- und Sozialwissenschaften.

Weitere Informationen zur Ruhr-Konferenz HIER.