Maschinenbau

Verbesserte Produktqualität, größere Fertigungsmengen oder neue Materialien – PROvendis bietet innovative Lösungen aus allen Bereichen des Maschinenbaus zur Lizenzierung, zum Kauf oder für Entwicklungskooperationen an.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Die Ansprechpartner*innen finden Sie in jedem Technologieangebot.

Co-Extrusion

Neues Verfahren zur Herstellung von endlos langen Verbundprofilbauteilen aus Leichtmetall und Kunststoff (insbesondere von mit einem Polymer gefüllten Aluminiumprofilen) durch Strangpressen des Leichtmetalls mit gleichzeitiger Co-Extrusion des Polymers in einem Umformschritt und in einem Werkzeug.

Rapid tooling

Die Erfindung ermöglicht eine ressourceneffiziente Prozesskette zur Fertigung von (hybriden) Bauteilen oder Werkzeugen, bei denen ein großvolumiger Grundkörper aus einzelnen Blechlamellen schnell und kostengünstig hergestellt wird.

Rotationskolbenpumpe

Bislang war die Dichtungsproblematik eine wesentliche Herausforderung beim Einsatz von Rotationskolbenpumpen.

Doppelt wirksame Dichtung

Das Dichtungskonzept besteht aus zwei voneinander unabhängigen Dichtungen. Dies bewirkt eine zusätzliche Sicherheit. Die Dichtungen sind insbesondere für Kunststoffflansche geeignet. Es sind nur geringe Kräfte erforderlich, Leckagen werden vermieden. Es wurden bereits umfangreiche Messungen durchgeführt.

String Locks

Die Stimmstabilität von Saiteninstrumenten – z.B. Gitarren – hängt u.a. von der Fixierung der beiden Saitenenden ab. Die zugrundeliegende Erfindung optimiert dies durch den Einsatz von kleinen Klemmkomponenten („Bullets“), deren Einsatz keine Umbaumaßnahmen erfordert und stets reversibel ist. Diese Klemmkomponenten führen so bei Saiteninstrumenten zu erhöhter Stimmstabilität und gleichzeitig weniger (zeit-) aufwändigem Saitenwechsel. Der Einsatz der „Bullets“ erfolgt entweder an der Mechanik oder der Brücke.

Kontinuierlicher 3D-Druck

Um 3D-Druckanlagen in der Serienfertigung wirtschaftlich und effizient einsetzen zu können, muss der zur Verfügung stehende Bauraum im 3D-Drucker bei jedem Druck- bzw. Produktionslos optimal genutzt werden. Das Verfahren bietet durch eine schrägstehende Anordnung der Bauplattform die Chance, Bauteile trotz hoher Geometrievielfalt wirtschaftlich in Serie zu fertigen. Dies ist z.B. bei medizintechnischen Komponenten erforderlich, die an individuellen Strukturen oder die Körpergeometrie angepasst werden müssen (z.B. Dental-Orthopädie, Sportgeräte etc.) und zudem ggfs. kontinuierlich ohne Batchbetrieb eingespeist werden.

Leckagereduziertes Gleitlager

Das neuartige, energetisch optimierte Gleitlager mit hydrostatischer Unterstützung reduziert effizient die Antriebsleistung von Maschinen. Die auf das Lager wirkende Beanspruchung wird durch eine innerhalb des Lagers erzeugte Druckkraft hydrostatisch gehalten.

Aufweittiefzieh-Verbundfließpressen

Im Zuge der CO2-Diskussion wächst z.B. im Automotivebereich der Bedarf an leichten Bauteilen, die jedoch die Eigenschaften von klassischen Massivbauteilen besitzen (z.B. einer Welle aus einem Aluminiumkern mit einem Stahlmantel).

Sichtfenster für hohe Temperaturen und Drücke

Zur Überwachung hochkomplexer Prozesse in geschlossenen Reaktionsgefäßen wäre es oft wünschenswert, den Prozess beobachten und mittels optischer Messsysteme überwachen zu können.

Hydrophobe Phytinsäurebeschichtung

Die hier vorgestellte Innovation betrifft die Herstellung und Verwendung von hydrophoben Phytinsäurederivaten als umweltfreundliche Alternative zu konventionellen Phosphatkorrosionsschutz Vorbehandlungen für Stahl.

3D Bieger

Der 3D Bieger besteht aus einer rollenbasierten Vorschubeinheit, welche schwenkbar aufgehängt ist.

SCR mit MOx - Nanopartikeln

Verfahren zur Selektiven Katalytischen Reduktion (SCR) von NOx mit NH3 zu N2 und H2O (NH3-SCR).

Montageprozesse optimieren

Assistenzgestützte Arbeitssysteme werden immer beliebter: Schließlich ermöglichen sie, die hohe Komplexität in der Einzel- und Serienmontage beherrschbar zu machen.

Equibiaxiale Druckprüfmaschine

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Durchführung von Stauchversuchen an Probenkörpern mit quadratischem Querschnitt zur Aufnahme von Fließkurven.

CNC Biegemaschine

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine entsprechende Vorrichtung zur Herstellung von gebogenen Profilen aus Blechband mit den Prozessschritten Abrollen, Profilieren, Biegen und Schneiden in einer Aufspannung auf einer konventionellen CNC-Biegemaschine.

Inkrementelle Mikro-Umformung (IMU)

Die Erfindung betrifft einen speziellen Umformdorn zur inkrementellen Mikro-Umformung (IMU) von dünnwandigen Werkstücken insbesondere von Blech, wobei an der Spitze des Dorns eine Kugel drehbar positioniert ist.

Mobiler-Torsionsversuch

Bei der mechanischen Festigkeitsprüfung von Blechhalbzeugen und Blechprodukten muss in der Regel eine Probe ausgeschnitten werden, die dann an einer Prüfanlage untersucht wird.

Rotierende Fadenführung

Die hier vorliegende Erfindungsmeldung beschreibt eine Changiereinrichtung von Fäden, mit der die Fadenposition zwischen zwei Endpositionen verlegt werden kann.